Verein


Vorstand

Sylvia Grundbacher

Doreen Kober

Florian Bau

Sophia Heinrich

 

1. Vorstand

2. Vorstand

Kassier

Schriftführer

Jugendwart

Beiräte


Fachwart Turnen weiblich

Fachwart Turnen männlich

Fachwart Leichtathletik

Öffentlichkeitsarbeit

Homepage

Turnerbad

 

 

Sylvia Grundbacher

Doreen Kober

Marita Scharnagl

Vera Grünewald

Miriam Hinterseer

Ursula Schoner, Benedikt Haslinger, Klaus Leitner

Sophia Heinrich

Florian Bau

Sabine Mack

Astrid Schneider

Petra Kram

Robert Holzmüller


Mitgliedschaft

 Es gibt den allgemeinen Vereinsbeitrag, der an den TSV Schliersee e.V.  bezahlt wird. Davon geht einiges in die Verwaltung des Hauptvereines, an den übergeordneten Verband BLSV und in die Versicherung, die alle Sportunfälle abdeckt.

Nur ein geringerer Teil geht direkt an die Sparte Turnen.

Antrag Hauptverein TSV – tsv-schliersee/mitgliedschaft

Antrag Sparte Turnen (Trainingsbeitrag) – Anmeldung zum Training

 

Trainingsbeiträge

Um das breite Angebot für unsere großen und kleinen Sportler aufrecht erhalten zu können, benötigen wir als Sparte Turnen daher zusätzliches Geld.
Ein Teil wird durch die Veranstaltungen wie das Seefest und die Papiersammlung sowie durch unseren Papiercontainer am Wertstoffhof erwirtschaftet. 

Ein weiterer Teil wird in Form eines Trainingsbeitrags bezahlt.
Der allgemeine Trainingsbeitrag beträgt € 30 im Jahr, das sind gerade mal 2.50 € je Monat.

Bei umfangreicherem Training (mehr als 1x/Woche) und v.a. beim Leistungstraining mit unserem angestellten Trainer reicht die Spanne des Jahresbeitrages von € 60 bis zu € 200.
Die Einzelheiten findet Ihr beim jeweiligen Angebot oder in der Beitragsordnung. 
Ansprechpartnerin ist Astrid Schneider unter verwaltung@tsv-schliersee-turnen.de

aktuelle Gruppen und Trainingsbeiträge

 

Geschichte/Archiv

Der Schreinermeister Georg Frei aus dem Ortsteil Westenhofen hatte schon 1903 die Idee einen Turnverein zur Pflege der Leibesübungen und Förderung des Breitensportes zu gründen. Mit 25 Freunden wurde der Turnverein am 8.März 1903 aus der Taufe gehoben. Schirmherr war der Fürst Albert von Thurn und Taxis (1867-1952).

Schon 1920 wurde auch eine Damenriege gegründet.

Viele Sportarten wie Gerätturnen, Leichtathletik, Gymnastik, Schwimmen, Skilauf, Rodeln, Eislauf und Schwerathletik wurden gepflegt wie auch die Kameradschaft, die Geselligkeit mit Tanzkursen und Faschingsveranstaltungen. Es gab „wandernde Kneipabende“ – ein gemütliches Beisammensein – jeden Monat in einer andere Gastwirtschaft.

Am 22.Juni 1944 enden die Eintragungen; die Vereinstätigkeit wurde eingestellt.

Der Neustart erfolgte als Sparte im neugegründeten TSV-Schliersee.

Die Turner sind die mitgliederstärkste Sparte.

Sportstätten

Die kleine Schulturnhalle in Schliersee von 1957 ist schon längst den Anforderungen eines Turntrainings und auch der Menge der Sportler nicht mehr gewachsen.
Jetzt haben wir jedoch die große Hoffnung, dass der seit Jahrzehnten gewünschte Hallenbau im nächsten Jahr in Neuhaus Wirklichkeit wird.

Bis dahin müssen wir uns weiterhin auf mehrere Sporthallen verteilen.

Schulturnhalle Schliersee

Sportplatz Schliersee

Schulturnhalle Neuhaus

Sportplatz Schliersee
 
Kreissporthalle Hausham
Sportplatz Schliersee

Turnhallen Miesbach

In Miesbach werden aktuell alle Schulturnhallen belegt, die des Gymnasiums und der Realschule an der Haidmühlstraße, der Mittelschule im Rudolf-Pikola-Schulzentrum an der Münchner Straße und der Berufsschule am Windfeld.